Wir, Viviane und Gregor, tauschten 2019 die Hamburger Großstadt gegen Wälder, Flüsse und Wiesen und zogen in die Nähe des Schaalsees.
Unsere Hunde sind feste Familienmitglieder und begleiten uns fast überall mit hin. Selbstverständlich leben sie mit uns im Haus. Boxen- oder Zwingerhaltung gibt es bei uns nicht. 
Neben täglichen Spaziergängen, gehören Radfahren, Joggen, Ausflüge ans Meer und individuelle geistige Auslastung der Hunde dazu. 

 

Unser Zuchtziel ist ein nervenstarker, gesunder und umweltsicherer Belgischer Schäferhund.

Schnell reagierend, mit ausgeprägtem Beuteverhalten, sehr guter Nasenleistung, gutem Sprungvermögen sowie einem hohen Lern- und Bewegungsbedürfnis.

Wir züchten insbesondere mit Blick auf die heutigen Lebensbedingungen und damit verbundenen Anforderungen und Erwartungen an Hunde, ohne den ursprünglichen Belgier im Wesen zu verlieren.

 

Wir wünschen uns Welpeninteressenten, die sich mit den Besonderheiten der Rasse beschäftigt haben, in erster Linie ein sportliches Familienmitglied suchen, bereit sind dieses bedürfnisgerecht auszulasten und positiv basiert zu trainieren.  

 

Außergewöhnlich viel Wert legen wir auf die Aufzucht

Bei Abgabe ab der 10. Lebenswoche, wurden die Welpen liebevoll im Wohnzimmer mit Zugang zum Garten aufgezogen, kennen eine Vielzahl an Umweltreizen und positiven Sozialkontakten, das Laufen an der Leine und am Geschirr sowie regelmäßige Ausflüge mit dem Auto und sind auf Entspannungsduft, Rückpfiff und Clicker konditioniert. Dabei achten wir auf ausreichend Ruhephasen und Entspannung.
Wir halten uns bei der Aufzucht an das Puppy Culture Protokoll. 

Neben der Ahnentafel vom DKBS/VDH haben sie außerdem einen europäischen Impfausweis und ein umfangreiches Welpen-Starterpaket im Gepäck.